Datum

Okt 06 2020

Uhrzeit

2 Shows pro Abend / 3 Abende !
18:30 - 22:00

Labels

Certified Jazz

Wolfgang Haffner Trio – „Haffner plays Haffner“ (6 Shows an 3 Abenden)

In Zeiten von Corona sind neue Wege zu gehen.
Wir wollen im Herbst 2020 im Rahmen unserer Möglichkeiten mit einigen ausgesuchten Künstlern eben diese beschreiten.
Es freut uns außerordentlich für insgesamt sechs (!) Shows Wolfgang Haffner dabei zu haben und damit gemeinsam ein echtes Ausrufezeichen zu setzen!

Dienstag, 06. Oktober 2020 – Show 1: 18:30 Uhr / Show 2: ca. 20:30 Uhr -> KEINE PLÄTZE MEHR / Warteliste
Mittwoch, 07. Oktober 2020 – Show 1: 18:30 Uhr / Show 2: ca. 20:30 Uhr -> KEINE PLÄTZE MEHR / Warteliste
Donnerstag, 08. Oktober 2020 – Show 1: 18 30 Uhr / Show 2: ca. 20:30 Uhr -> KEINE PLÄTZE MEHR / Warteliste

Einlass: jeweils ca. 30 Minuten vor Beginn des Konzerts = Show 1: 18:00 Uhr / Show 2: ca. 20:00 Uhr
Konzertdauer: jeweils ca. 60-70 Minuten ohne Pause
Eintrittspreis: Privatkonzerte auf Spendenbasis – Spendenempfehlung: 25 EUR pro Person

RESERVIERUNGSANFRAGE: reservierung@doubletime-club.de

Bitte in der Mail Vor- und Zuname sowie Tag, Zeit und Anzahl der Plätze benennen oder Anmeldeformular nutzen. Bitte ferner beachten: Derzeit veranstalten wir MITGLIEDER-PRIVATKONZERTE = Eintritt mit (1) Club Card (Mitglied plus Partner/in oder Gast/Gäste), (2) Reservierungsbestätigung, (3) Zustimmung zum Hygienekonzept

Kein Mitglied? -> MITMACHEN // Teilnahme als Gast? -> Voranfrage über info@doubletime-club.de


Besetzung:

Wolfgang Haffner – Drums
Simon Oslender – Fender Rhodes & Synth
Thomas Stieger – E-Bass

Wolfgang Haffner machte früh Karriere: Er war erst 18 Jahre, als ihn Albert Mangelsdorff zum Mitglied seiner Band erkor.
Heute ist Haffner ohne Zweifel der bekannteste deutsche Schlagzeuger, national wie international, und ist zugleich einer der wenigen deutschen Musiker, die auch weltweit erfolgreich sind.
Wolfgang Haffner ist auf über 400 Alben zu hören, er spielt(e) weltweit auf den wichtigsten Jazzfestivals und tourte in 100 Ländern, von Japan bis USA, von Südafrika bis Brasilien.
Wie viele der Besten seines Metiers gab sich Haffner jedoch nie mit dem reinen Schlagzeugspiel zufrieden, er begann bald mit dem Komponieren und Produzieren. Er gehört heute zu den erfolgreichsten europäischen Jazzmusikern und Bandleadern, veröffentlichte 18 Alben unter seinem Namen, und produzierte u.a. die isländische Band Mezzoforte wie auch Sänger Max Mutzke.
Die Liste der erhaltenen Auszeichnungen und Preise sowie der Musiker von Weltrang mit denen er spielt(e) ist schier unendlich.

Für die aktuelle Ausgabe seines Trios hat Haffner den Ausnahme-Keyboarder Simon Oslender an Bord geholt Der 22jährige ist einer der Shooting Stars der deutschen Jazzszene. Sein Debütalbum “About Time”, welches er u.a. mit den Gaststars Randy Brecker und Bill Evans einspielte, schaffte es auf Anhieb in die Top 10 der deutschen Jazzcharts. Saxophon-Legende Bill Evans machte ihn auf Anhieb zum Keyboarder seiner Band “The Spykillers”.
Neuer Bassist im Wolfgang Haffner Trio ist der Wahl-Berliner Thomas Stieger, ein grandioser Vertreter seines Instruments. Stieger sorgt seit Jahren für das Fundament in der Band von Sarah Connor, und ist zudem gern gesehener Gast bei vielen Stars.

Im Programm “Haffner plays Haffner” werden Kompositionen aus der langen Karriere des Bandleaders neu interpretiert. Außerdem werden Klassiker seiner Erfolgsalben “Kind of Cool”, “Kind of Spain” und “Kind of Tango” in neuen Arrangements zu Hören sein.

Diese Konzerte werden ermöglicht durch Support von Wolfgang Haffner persönlich sowie eine freundliche Unterstützung der Sparkasse Hameln-Weserbergland.
Dafür bedanken wir uns herzlich!

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden